Lara, 28, Lampertheim: Unfreiwilliger Dauersingle mag Kuschelsex erleben

Eigentlich bin ich ja nicht der Typ für das Webdating, aber wenn man zu lange solo ist wird man irgendwann mürbe. Erst bin ich über meinen Schatten gesprungen und habe es mit Partnervermittlungen ausprobiert. Aber das war alles nichts. Total seltsame Typen und schreckliche Rendezvous in einer furchtbaren Atmosphäre.
Und die, die mir gefallen haben, waren nicht sonderlich von mir begeistert. Vielleicht auch weil ich mir in letzter Zeit etwas Kummerspeck angefressen habe.
Bin zwar noch nicht richtig dick, aber habe der Begriff „drall“ trifft es vielleicht. Nun bin ich an den Punkt angelangt, wo ich zumindest mal versuchen möchte wieder wenigstens eine Art Sexleben zu entwickeln. Daher habe ich mich auf dieser Webseite zum erotischen Kennenlernen versuchsweise registriert. Vielleicht läuft es hier ja etwas besser und lockerer ab.
Es ist auch normalweise nicht meine Art meinen blanken Busen zu präsentieren, aber ich dachte mir, wenn ich mich schon auf solch einer Seite anmelde, dann kann ich auch mal etwas wagen. Und man soll ja seine Vorteile zeigen. Und wenn ich schon etwas zugenommen habe, dann kann ich wenigstens mit meinen schönen, großen Busen brillieren.

Aber bekomme das jetzt nicht in den falschen Hals. Bin jetzt kein leichtes Mädchen, dass sich aus Verzweiflung von jedem gleich flachlegen lässt. Bin immer noch eher zurückhaltend und stehe auch überhaupt nicht auf harten Sex.
Man muss mir etwas Anlaufzeit zugestehen und etwas chatten und telefonieren ist mir sehr wichtig. Möchte etwas über dich erfahren, dich hören und auch sehen.
Wenn es dann zu einer Verabredung kommen sollte, dann sollten wir es langsam angehen. Etwas miteinander quatschen, dann sich langsam annähern, küssen, streicheln und langsam ausziehen. Alles ohne Hektik und mit viel Gefühl. Auch wenn man nicht ineinander verliebt ist, kann man dennoch liebevollen Beziehungssex miteinander haben.
Ich bekenne mich zum Kuschelsex und das reicht mir vollkommen. Kein Analkram, kein SMgedöns, sondern einfach ganz normal und liebevoll miteinander schlafen. Wem das nicht reicht für den bin ich die falsche Datepartnerin.

Es ist vermutlich eher unwahrscheinlich, dass hier mehr daraus werden könnte, aber prinzipiell bin ich immer noch offen für eine neue Partnerschaft. Manchmal sind die Wege, die dorthin führen unergründlich. Wenn du solch eine Entwicklung auch nicht vollkomme ausschließen würdest, wäre das auch nicht schlecht.

praller Po in Strumpfhose

Gratis Anmelden und alles sehen